SPD Steinheim und Klein-Auheim veranstalteten traditionelles Grüne-Soße-Essen

Allgemein

Am vergangenen Gründonnerstag luden die Steinheimer und Klein Auheimer Sozialdemokraten in den Marstall in der Steinheimer Altstadt zum traditionellen Grüne-Soße-Essen ein.
Als Gastredner konnte hierfür der direkt gewählte Bundestagsabgeordnete aus dem Wahlkreis 180 (Hanau), Lennard Oehl gewonnen werden. Dieser berichtete unter anderem von den
ersten 100 Tagen der neuen Bundesregierung, dem Krieg gegen die Ukraine, sowie seinen Eindrücken als neu gewählter Abgeordneter.


Der Abend war eine der ersten größeren Veranstaltungen, welche die SPD Steinheim und Klein-Auheim seit längerem in Präsenz durchführen konnten. Das Zusammensein wurde,
ganz getreu der Freude über das lang ersehnte Wiedersehen, unter das Motto der Kommunikation gestellt. Somit gab es regen Austausch unter den Anwesenden beim gemeinsamen Essen der grünen Soße. Im weiteren Verlauf des Abends wurden noch sechs
Mitglieder der beiden Ortsvereine für 40 bzw. 50 Jahre Mitgliedschaft in der SPD geehrt. Aus Klein-Auheim waren es Rolf Bauer (40 Jahre) und Hans-Egon Heinz (50 Jahre). Die Steinheimer Sozialdemokraten ehrten Hans Katzer für 40 Jahre, sowie Hermann Lenz, Hilde Jochem und Waldtraud Hoppe für jeweils 50 Jahre Mitgliedschaft.
Am Ende der Veranstaltung zeigten sich die Vorsitzenden Maximilian Bieri aus Steinheim und Niklas Bauer aus Klein-Auheim sehr zufrieden über das große Interesse und freuen sich bereits jetzt auf das nächste Jahr.

 
 

WebsoziCMS 3.9.9 - 730742 -