Waldtraut Hoppe erhält den Marie-Bittorf-Preis

Ortsverein

Waldtraut Hoppe erhält den Marie-Bittorf-Preis

Alle zwei Jahre verleiht die Akademie für Kommunalpolitik Hessen, AfK, den Marie-Bittorf-Preis an engagierte und verdiente Kommunalpolitikerinnen.

Wer in Hanau und in Steinheim an Engagement, Einsatz, Aufopferung und Hingabe denkt, kommt schnell auf den Namen Waldtraut Hoppe.

Seit Jahrzehnten ist Sie in der Vereinslandschaft aktiv und hat sich auch in der Orts- und Stadtpolitik einen Namen gemacht. Zuhören, Vertrauen aufbauen, stete Hilfsbereitschaft und ein stets offenes Ohr waren und sind auch heute noch die Eigenschaften, die Waldtraut Hoppe auszeichnen.

Die Preisverleihung fand in den Räumen der Nachbarschaftshilfe Steinheim statt. Zahlreiche Wegbegleiter*innen und Mitstreiter*innen fanden sich zusammen um die Preisträgerin gebührend zu ehren. Der Vorstand der AfK war durch Stefan Scholl sowie Axel Weiss-Thiel vertreten und aus den Kreisen der Hanauer SPD folgten Oberbürgermeister Claus Kaminsky und Bürgermeister Dr. Maximilian Bieri der Einladung des Ortsvereins der Steinheimer Sozialdemokraten.

In seiner Laudatio nannte Claus Kaminsky Waldtraut Hoppe „einen Glücksfall für die SPD“ und hat dabei vollkommen recht. Sie ist ein Glücksfall für die Hanauer und Steinheimer Bürgerinnen und Bürger. Ihre Werte und ihre Stärken sind auch weiterhin in der Kommunalpolitik gefragt und von Nöten.

Die Mitglieder des Ortsvereins Steinheim gratulieren ganz herzlich zu dieser tollen Auszeichnung und sind stolz, eine solch starke Frau in Ihren Reihen zu haben.

Danke liebe Waldtraut für alles, was du getan hast und für alles, mit dem du uns noch in Zukunft bereichern wirst.

 
 

WebsoziCMS 3.9.9 - 777746 -